Kostenlose Werbung

Kostenlose Werbung

Die meist verbreiteste Meinung ist, dass kostenlose Werbung nicht effektiv ist. Diese Meinung ist auch nicht ganz falsch, aber in der richtigen Konsterlation kann auch eine kostenlose Kampagne sehr effektiv sein. Der Nachteil von kostenloser Werbung ist, dass diese meist sehr Zeitintensiv ist. Rechnen Sie dann Ihren Stundenlohn dagegen, wird dies schnell zur Kostenfalle! Wenn Sie z.B. diverse Kleinanzeigen schreiben, außerdem bei Facebook und Google+ posten und sich dann auch noch um eine positive Verlinken Ihres Online-Shops bemühen, gehen schon mal mehr als 4 Stunden pro Woche drauf. Rechnen Sie dann Ihren Stundenlohn mal vier, wissen Sie was Ihnen die kostenlose Werbung wirklich kostet! Der Streuverlust ist bei hierbei ebenfalls sehr hoch! Im Durchschnitt verkaufen Sie nur an 0,1% der Personen, die die Werbung sehen.

Allerdings können Sie diese Werbung genau auf Ihrer Zielgruppe ausrichten und so einen geringeren Streuverlust erreichen. Diese Art der Werbung lohnt sich meist für junge Zielgruppen und für Kleinunternehmen.

Achten Sie unbedingt darauf, dass Sie hochwertige Produktbilder, gut geschriebene und auf die Zielgruppe angepasste Texte und vor allem richtige Keywords verwenden. Sonst bringt Ihnen die Beste kostenlose Werbung nichts! Verwenden Sie immer Ihr Logo oder ähnliches, um den Wiedererkennungswert zu steigern.

Auch wer keinen Online Shop besitzt, sollte unbedingt auf die kostenlose Werbung setzen!

 

Sollten Sie diese Variante in Erwägung ziehen, lassen Sie sich unbedingt vorher beraten, um festzustellen ob es sich am Ende wirklich rechnet. Außerdem garantiere ich Ihnen, dass es günstiger ist die Pflege der „kostenlosen Werbung“ an Externe (z.B. PR Agenturen, Marketing-Berater) abzugeben. Sie sehen, dass es eigentlich keine kostenlose Werbung gibt!

Gerne berate ich Sie in dieser Sache.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0