So locken Sie viele Besucher auf Ihre Website

Eine eigene Website ist eines der wichtigsten Kommunikations- und Marketinginstrumente für Unternehmen. Hier erhalten Ihre Kunden und Geschäftspartner alle relevanten Informationen, News und Kontaktdaten. Damit sie das Onlineangebot nutzen kann, muss Ihre Zielgruppe dieses jedoch erst einmal finden oder über dessen Existenz informiert werden. Um Besucher auf eine Webseite zu locken, gibt es verschiedene effektive Methoden, die Sie mit wenig Aufwand umsetzen können.

mehr Besucher auf der Website

Am Anfang: Suchmaschinenoptimierung

Jede Website muss technisch und inhaltlich von Suchmaschinen ausgelesen werden können. So erreichen Sie einen hohen Platz in den Ergebnislisten der Suchmaschinen. Das ist wichtig, da potentiell viele Besucher Ihre Webseite über Google, Bing und Co finden können. Suchmaschinen bilden nach wie vor eine der wichtigsten Traffic-Quellen für Unternehmenswebsites. Die Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, ist daher eine bedeutende Methode, um Besucher auf eine Webseite aufmerksam zu machen. In Deutschland ist Google der unangefochtene Marktführer mit einem Anteil von knapp 95 Prozent. Daher sollten Sie eine deutschsprachige Website nach den Richtlinien von Google optimieren. SEO teilt sich in zwei Bereiche: die Onpage- und die Offpage-Optimierung. Dabei handelt es sich um Maßnahmen, die direkt auf der Seite bzw. außerhalb der Seite umgesetzt werden. Zu den Onpage-Faktoren zählen unter anderem hochwertiger Content, eine übersichtliche Seitenstruktur und das Integrieren von wichtigen Keywords, nach denen Ihre Zielgruppe über Google sucht. 

Passende Verlinkungen zum Generieren von Traffic

Die Offpage-SEO-Optimierung umfasst das sogenannte Link-Building. Dabei versuchen Sie zu erreichen, dass Ihre Website auf thematisch und lokal relevanten Websites verlinkt wird. Mit diesen Verlinkungen fördern Sie jedoch nicht nur Ihre Position in den Ergebnissen der Suchmaschinen. Sie bauen sich auch ein Netzwerk auf. Platzieren Sie Links auf Seiten, die für Ihre Zielgruppe relevant sind. Das können beispielsweise andere Unternehmenswebsites, Newsseiten oder Fachportale Ihrer Branche sein. Besonders hilfreich sind Websites, die bekannter als Ihr Unternehmen sind. Diese leiten über den gesetzten Link neue Besucher auf Ihre Webseite weiter und steigern die Bekanntheit Ihres Angebots. 

Social Media effektiv nutzen

Neben Google bieten soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Xing die wichtigste Möglichkeit, Besucher auf eine Webseite aufmerksam zu machen. Sie sollten, wenn zeitlich möglich, selbst im Bereich Social Media aktiv werden und eigene Profile für Ihre Firma anlegen. Wählen Sie ein oder mehrere Netzwerke aus, in denen Ihre Zielgruppe aktiv ist. Auf Ihren Profilen können Sie Ihre Website immer wieder verlinken. Besonders wirkungsvoll ist es, wenn Sie einen Blog oder ein Fachlexikon zu Ihrem Geschäftsfeld erstellen und dieses regelmäßig mit neuen Inhalten füllen. Die Links zu jedem neuen Beitrag können Sie dann auf Ihren Social-Media-Profilen teilen. So ziehen Sie immer wieder neue Besucher auf Ihre Webseite. Diese Maßnahme nennt sich Content Marketing. Wichtig dabei ist, dass Sie keine reinen Werbebotschaften veröffentlichen. Erstellen Sie stattdessen Texte, Videos, Infografiken, Podcasts oder ähnliche Inhalte, die relevant für Ihre Zielgruppe sind und einen echten Mehrwert bieten. So motivieren Sie potentielle und bestehende Kunden, den geteilten Link anzuklicken und ihn weiterzuverbreiten.

 

Content Marketing hilft Ihnen auch beim generellen Erfolg in sozialen Netzwerken. Ihr Ziel sollte es sein, dass nicht nur Sie selbst Ihre Inhalte teilen, sondern dass auch fremde Nutzer Links zu Ihrer Website auf ihren eigenen privaten Profilen posten. Damit erreichen Ihre Inhalte die Freunde Ihrer Kunden, die bisher möglicherweise noch nichts von Ihrem Unternehmen wussten. Das Ergebnis: neue Besucher für Ihre Webseite. Um das Teilen Ihrer Inhalte zu vereinfachen, sollten Sie auf jeder Unterseite Ihrer Webpräsenz Social-Sharing-Buttons integrieren. Darüber kann der Besucher Ihre Webseite mit wenigen Klicks auf dem eigenen Social-Media-Profil veröffentlichen.

social media für besucher auf der website nutzen

Professionelle Pressearbeit

Machen Sie die Presse auf sich aufmerksam, indem Sie interessante Pressemitteilungen über Ihr Unternehmen verschicken. So erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass über Sie berichtet wird. Dadurch steigt der Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens und die Anzahl der Besucher, die sich auf Ihrer Webseite weiter informieren möchten. Bauen Sie sich zunächst einen Presseverteiler auf. Dieser enthält alle E-Mail-Adressen von Journalisten, an die Sie Ihre Pressemitteilungen schicken möchten. Überlegen Sie sich dafür zunächst, auf welcher Ebene Ihr Unternehmen aktiv ist: Arbeiten Sie lokal, regional, bundesweit oder gar grenzübergreifend? Wählen Sie aus dem jeweiligen Bereich passende Medien aus, die Ihre Zielgruppe konsumiert. Haben Sie keine Zeit für eine professionelle Pressearbeit, können Sie die Aufgabe an einen Freiberufler oder eine PR-Agentur übertragen.

Website crossmedial bekannt machen

Verbreiten Sie Ihre Website auf allen möglichen Kanälen. Binden Sie den Link immer in Ihre Online-Kommunikation ein, zum Beispiel in die Signatur Ihrer E-Mails. Wenn Sie bereits analoge Werbemittel wie Flyer, Visitenkarten oder Plakate nutzen, können Sie Ihre Website crossmedial bekannt machen. Bei Drucksachen haben Sie zwei Möglichkeiten: Zum einen können Sie die URL direkt aufdrucken. Dann gelangen Besucher auf Ihre Webseite, indem Sie die Adresse in den Browser eintippen. Zum anderen können Sie QR-Codes verwenden. Diese scannt der Nutzer mit seinem Smartphone. Anschließend wird er sofort auf Ihre Website weitergeleitet. 

Glückliche Kunden machen kostenlos Mundpropaganda

Wenn Sie Ihre Arbeit gut machen und Ihre Kunden glücklich sind, werden sie gerne positiv über Ihr Unternehmen sprechen oder schreiben. Mundpropaganda ist unbezahlbar, da die meisten Menschen Ihren Freunden und Verwandten mehr glauben als Werbeversprechen. Bitten Sie zufriedene Kunden beispielsweise, Ihre Produkte oder Dienstleistungen online zu bewerten, Ihre Website auf ihren persönlichen Social-Media-Profilen zu empfehlen oder Freunde und Bekannte auf Ihre Website aufmerksam zu machen. Interessante Angebote und Inhalte setzen sich auf Dauer durch. So motivieren Sie immer wieder Besucher, Ihre Webseite aufzurufen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0